Bewegung die Spass macht

Als Fitnesscenter unterstützen wir täglich die Gesundheit und Fitness von Erwachsenen. Der Start in ein gesundes Leben beginnt jedoch viel früher: in der Kindheit.

Bewegung und körperlicher Aktivität spielen eine unumstritten wichtige Rolle für Kinder: Sie entdecken die Welt in und durch Bewegung.

Oft hört man in diesem Zusammenhang den Begriff „Bewegungsförderung“. Gesunde Kinder brauchen jedoch nicht gefördert werden – sie verspüren einen ganz natürlichen Bewegungs- und Entdeckungsdrang. Alles was es dazu braucht ist Platz und die Möglichkeit den verschiedenen Bewegungsformen nachzugehen.

Kinder sind von Natur aus neugierig, experimentierfreudig und mit erstaunlichen
Selbst- und Risikoeinschätzungsfähigkeiten ausgestattet. Wir orientieren uns im Kids Gym an den Grundsätzen des Unterrichtsprinzips „Mut tut gut“ vom Bundesamt für Sport.

Nicht weg von allem Risiko und das Eliminieren aller Gefahrenherde, sondern hin zum Umgang und Bewältigen von angepassten Risikosituationen ist die Zielsetzung in unserem Bewegungsraum. Diese kindliche Entwicklung wird stark vom Alter der Kinder beeinflusst und unterliegt daher immer der Aufsicht unserer Betreuerinnen.

Das Hinführen zur selbstbestimmten Gefahreneinschätzung in Kombination mit einer guten Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung ist die beste Unfallprävention. Diese Gedanken liegen der Idee von «Mut tut gut» zu Grunde.

Quelle: nach J+S Kids Journal

Bewegungsgrundformen spielerisch erlernt

  • Balancieren: Schwebebalken, Syboba, Schaukelbrett, Balanciermauer: ein gut trainierter Gleichgewichtssinn wirkt sich positiv auf die Haltung und die Körperwahrnehmung von Kindern aus. Die bunte Balancierstrecke beispielsweise ist eine hervorragende Ergänzung, um Kinder Freude an Bewegung und Aktivität zu vermitteln und dabei spielerisch motorische Fähigkeiten zu schulen.
  • Klettern / Stützen: Sprossenleiter, Strickleiter, Seile, Turnwand: beim Klettern und Stützen wird die Körperwahrnehmung mit dem eigenen Körpergewicht geschult. Es wird die Selbsteinschätzung geschult und das Selbstvertrauen gestärkt.
  • Schaukeln / Schwingen: Ringe, Trapez, Therapieschaukel: Schaukeln fördert so neben der allgemeinen Beweglichkeit auch die Körperkoordination. Weil sich bei Kindern das Vestibularorgan, der Sitz des Gleichgewichtssinns im Innenohr, noch in der Entwicklung befindet, wird es durch Schaukeln und Schwingen angeregt und gefördert.
  • Springen / Hüpfen: Trampolin, Sprungseil, erhöhte Ebenen: beim Springen werden die allgemeinen Bewegungsabläufe verbessert und die Konzentration und Koordination gestärkt. Kraft und Ausdauer werden positiv beeinflusst, die motorische Entwicklung und Körperwahrnehmung werden bewusst gefördert.

Über uns

Unser Ziel ist es Menschen zu gesunder Bewegung zu motivieren.

Plan C Fitness ist ein inhaber geführtes Fitnesscenter in Kriens. Wir legen grossen Wert auf eine gute Betreuung unserer Mitglieder und eine angenehme Trainingsatmosphäre.

Kontakt

Plan C Fitness
Industriestr. 10
6010 Kriens

Tel 041 340 11 11

e-Mail: info@plan-c-fitness.ch

Impressum

Montag bis Freitag 06.30-21.00 Uhr
Samstag und Sonntag 09.00-17.00 Uhr
Feiertage 09.00-14.00 Uhr

Kids gym

Neueröffnung im Mai 2021

Bewegung wirkt sich positiv auf die emotionale Entwicklung, die Psychomotorik und die Wahrnehmung bei Kindern aus.

In unserem Kids Gym bieten wir den Kinder auf spielerische Weise die Möglichkeit ihre Balance, Koordinaton und ihr Gleichgewicht zu traineren.

+41 41 340 11 11